Logo der Therapiepraxis Ulrike Poerschke
Logo der Therapiepraxis Ulrike Poerschke
Therapie Reisen Yoga Fortbildungen
In den gestalterischen kreativen Gruppenangeboten biete ich unterschiedliches Material an, Aquarell, Acryl, Kreiden, Pastellfarben und Wachsfarben, ebenso auch das Material Ton. Manchmal werden Stunden mit einer kleinen Imaginationsübung angeleitet, auch Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen können in den Stunden eingesetzt werden.
Der therapeutische Ansatz ist tiefenpsychologisch orientiert.

FRAUENGRUPPEN


Ich Selbst im Bild

Porträts helfen dabei, sich selbst anzusehen und anzunehmen, das Bewusstsein für sich selbst zu stärken, eigene Potentiale und Ressourcen zu erkennen und Projektionen differenziert wahrzunehmen. In Fremd- und Selbstporträts stehen wir somit in vielfacher Hinsicht uns selbst gegenüber. Im Gruppenprozess erlernen wir, uns selbst zu zeigen – uns selbst und den anderen – und gleichermaßen unsere Grenze zu wahren und zu schützen. Die Gruppeninhalte und Methoden dienen gleichermaßen der Stärkung der eigenen Identität und dem Aufbau eines gefestigten Selbstbildes, der Stärkung des Selbstwertes, als ebenso auch der Kommunikation, dem Umgang mit Affekten und Impulsen und der intensiven Arbeit am Thema der Beziehungsgestaltung.

Der therapeutische Raum der Frauengruppen dient hierbei als geschützter Raum. Ein Raum außerhalb der alltäglichen Leistungs- und Funktionsanforderungen. Ein Raum, in dem ein Miteinander stattfinden kann, in dem Vertrauen, Kontakt, Kommunikation und das Gefühl von Verbundenheit beübt und gestärkt werden kann. Ein Raum, in dem ein gefestigtes Selbstbild aufgebaut werden kann, die Rolle als Frau in all ihren Facetten sichtbar werden darf, in dem weibliche Qualitäten wie etwa Kreativität, Intuition, Emotionalität ausgelebt werden können und der Kontakt zur Inneren Heilerin aufgenommen und vertieft werden kann.

Das Gruppenangebot richtet sich an alle Interessierten mit
Teilnehmerinnenzahl: zwischen 5 und 8
Termine: 1 x wöchentlich für 2 Stunden
Dauer: 20 Stunden (also 10 Termine)
Kosten: Das Gruppenangebot ist ein gestaltungstherapeutisches und kann über eine Heilmittelverordnung für Ergotherapie über Ihre Krankenkasse abgerechnet werden


Jahresgruppe „FrauenRaum“

Das gruppentherapeutische Angebot „FrauenRaum“ ist eine wöchentlich stattfindende Gemeinschaft auf Zeit, in der durch die Verbindlichkeit der teilnehmenden Frauen ein besonders kraftvolles Feld entsteht und eine intensive Entwicklungszeit für das eigene „FrauSein“ möglich wird.

Krisenauslösende persönliche Schicksalserlebnisse, Krankheiten, Traumatisierungen, Partnerschaftskonflikte sowie existenzielle Fragen wie beispielsweise die Frage nach dem eigenen Frauenbild und der eigenen Frauenrolle werden hier therapeutisch bearbeitet. Gemeinsam werden einschränkende Muster und Überzeugungen, vor allem in den verschiedenen Rollen der Frauen als Tochter, Mutter, Partnerin oder Berufstätige, reflektiert. Die Suche nach individuell stimmigen Antworten im jeweiligen Lebenskontext geht damit einher. Die Resonanz in der Gruppe und das Erfahren eines geschützten Raums unterstützen die Teilnehmerinnen, sich in ihrem Tempo, auf ihre ganz eigene Art, einzubringen und in ihren Themen Unterstützung, Austausch und Verbundenheit zu erleben. Es ist eine Möglichkeit sich auf klare, ehrliche und wertschätzende Art mit Frauen zu verbinden, Schmerz und Freude zu teilen und dadurch einen neuen, heilsamen Handlungsraum zu erfahren.

Folgende Methoden stehen zur Verfügung:
„Die Weiblichkeit ist wie ein Spiel mit dem Wasser. Wasser ist angenehm, zart und weich. Wasser ist gleichzeitig auch die stärkste geballte Kraft, die keiner aufhalten kann. Weiblichkeit ist also eine Wandlungskünstlerin zwischen zarter Schneeflocke und Tsunami.“
– unbekannt


Fortlaufende Gruppen Kundalini Yoga, Meditation, Atemtechnik und Achtsamkeitstraining


Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter 040/33 42 54 58, um aktuelle Termine zu erfragen und einen Termin für ein Vorgespräch zu vereinbaren.

Alle weiteren gestaltungstherapeutischen und ergotherapeutischen Gruppenangebote richten sich nach Bedarf und Interesse.

Informieren Sie sich bitte unter Tel.: 040/33 42 54 58 über das aktuelle Gruppenangebot in meiner Praxis.

FRAUENREISEN


Frauenbegegnung – Kraft, Weisheit, Weiblichkeit

In einem Umfeld, in dem sowohl im Garten, in der Elbauenlandschaft und in einem weitläufigen Atelier miteinander gearbeitet werden kann, biete ich im Jahr 2022 vier Wochenenden an als eine Auszeit für Frauen jeden Alters – bei Lebensveränderungen, im Wechsel von Lebensphasen, in Krisen oder Gesundungsprozessen.
Die Gruppenangebote für Frauen dienen hierbei als eine Auszeit im geschützter Raum. Ein Raum außerhalb der alltäglichen Leistungs- und Funktionsanforderungen. Ein Raum, in dem ein Miteinander stattfinden kann, in dem Vertrauen, Kontakt, Kommunikation und das Gefühl von Verbundenheit beübt und gestärkt werden kann.
Ein Raum, in dem ein gefestigtes Selbstbild aufgebaut werden kann, die Rolle als Frau in all ihren Facetten sichtbar werden darf, in dem weibliche Qualitäten wie Kreativität, Intuition, Emotionalität und Naturverbundenheit ausgelebt werden können.

Hierfür nutze ich folgende Methoden
• Tiefenpsychologisch fundierte Gestaltungstherapie/Kunsttherapie
• Achtsamkeitsübungen
• Gesprächsgruppen
• Kundalini Yoga Einheiten
• Meditation
• Atemtechniken
• einige (uralte) Rituale in und mit der Natur

4. November bis 6. November 2022
»Verbundenheit und Liebe« Beziehung zu mir und zu anderen
Yoga, Meditation und gestalterisches, bildhaftes Arbeiten in der Gruppe und im Dialog

Kosten: 330,- Euro inklusive Halbpension
Im therapeutischen Kontext Abrechnung über Gruppenrezept möglich
Übernachtung Einzelzimmer im Gasthof oder Ferienwohnung ca 100,-

29. April bis 1. Mai 2023
„Verstehe, was dich weiterbringt und was dich zurück hält – dann wähle den weisen Weg“ Buddha

An diesem Wochenende geht es darum, alte Verhaltensweisen, Angewohnheiten, Überzeugungen und Glaubenssätze bewusst anzuschauen, wahrzunehmen und zu verstehen, was uns in diesen Mustern hält. Ich möchte an diesem Wochenende für Frauen einen Raum schaffen, in dem sich inneren oft schmerzlichen Wahrheiten der eigenen Lebensgeschichte gestellt werden kann und authentische Lösungswege der Konflikte und Herausforderungen erarbeitet werden können.
Veränderung und Wandel ist jederzeit in unserem Leben möglich – es braucht aber eine tiefe Einsicht, was uns blockiert und was uns unterstützen kann.

An diesem Wochenende begleite ich durch Achtsamkeitsübungen, Meditation, Yoga und ressourcenstärkende gestalterische Übungen darin, den eigenen Weg zu finden und die entsprechenden Methoden für sich zu entwickeln, diesen auch gehen zu können.

Kosten: 330,- Euro inklusive Halbpension
Im therapeutischen Kontext Abrechnung über Gruppenrezept möglich
Übernachtung Einzelzimmer im Gasthof oder Ferienwohnung ca 100,-

23. Juni bis 25. Juni 2023
»Die innere Heilerin«
Yoga, Meditation, Ritualarbeit, kreatives Gestalten mit Collagetechnik

„Die innere Heilerin“ ist ein Retreat, in dem wir viel Zeit für das kreative, schöpferische, gestalterische Schaffen haben – spontan, absichtslos, intuitiv, in sich gekehrt, aus sich heraus. Gearbeitet wird überwiegend nach einer Collagetechnik.

Entsprechende Yoga Kriyas und Meditation unterstützen dabei die inneren Ressourcen, die eigene Heilkraft und das Vertrauen in sich selbst zu stärken.

Kosten: 330,- Euro inklusive Halbpension
Im therapeutischen Kontext Abrechnung über Gruppenrezept möglich
Übernachtung Einzelzimmer im Gasthof oder Ferienwohnung ca 100,-

27.Juli bis 30. Juli 2023
Arbeit mit den weiblichen Archetypen
Yoga, Meditation, Ritualarbeit und kreatives Gestalten

Ich nutze diese Methode, um eigene Bedürfnisse wahr- und anzunehmen, Gefühle und Emotionen zu verstehen, Ressourcen und Fähigkeiten (neu) zu entdecken und die gesamte Bandbreite der eigenen weiblichen Kraft in sich zu entdecken, das eigne Selbstbild zu stärken und zu wagen, Neues auszuprobieren.
Die weiblichen Archetypen verstehe ich in dieser Arbeit als Qualitäten, die jede Frau in sich trägt – präsent oder verborgen, ausgelebt oder heimlich hinter geschlossenen Türen, bewusst oder unbewusst. Einen Zugang zu all den wundervollen Qualitäten, Ressourcen, Stärken und Fähigkeiten zu bekommen und eine ganz eigene Balance in sich zu finden und das eigene Selbstbild zu festigen, ist Ziel dieser Gruppenarbeit.
Ich möchte an diesem langen Wochenende einen Raum schaffen, in dem ein Heilungsprozess des Identitätserlebens, des Selbstwertes und des Selbstbildes und eine Annahme in sich und dem eigenen weiblichen Körper, der eigenen Körperlichkeit stattfinden kann.

Kosten: inklusive veganer Halbpension 400,-
Übernachtung im Gasthof oder Ferienwohnung ca 160 Euro

1. September bis 3. September 2023
Frauen im Wandel
Yoga, Meditation, Achtsamkeitsübungen, gestalterisches Arbeiten und begleitende Gesprächskreise

Dieses Retreat richtet sich an Frauen im Wechsel.

Mein Anliegen ist es, einen Raum zu schaffen, in dem Bewusstsein und Wahrnehmung, Annahme und Akzeptanz für den weiblichen Zyklus stattfinden kann. Das Verlassen des Bildes und der Rolle der „Frau die ich mal war“ und das Annehmen und Willkommenheißen der „Frau, die ich bin und sein werde“ und all die kleinen Zwischenschritte mit all den Emotionen, die dazugehören – Trauer, Verlust, Schmerz, Erleichterung, Neugierde und Gelassenheit – sowie der Umgang mit körperlicher Veränderung werden an diesem Wochenende angesprochen, verbildlicht, erlebt, wahrgenommen und miteinander geteilt. Ein Raum entsteht, in dem Wandlung, Veränderung und Reifung entstehen darf und ein neuer Blick auf das eigene Selbstbild geworfen werden darf.

Kosten: 330,- Euro inklusive Halbpension
Im therapeutischen Kontext Abrechnung über Gruppenrezept möglich
Übernachtung Einzelzimmer im Gasthof oder Ferienwohnung ca 100,-

3. November bis 5. November 2023
„Ich kehre in mich selbst zurück und entdecke eine Welt“

Eine Auszeit für Frauen. Tiefe Einkehr, Meditation, Achtsamkeit und innere Balance.

Ich biete an diesem Wochenende eine Möglichkeit an, aus dem Wechselspiel von Leistungsdruck, Geschwindigkeit, äußeren und inneren Anforderungen und der daraus folgenden Erschöpfung und dem Gefühl des Ausgebrannt seins einmal auszusteigen.

Durch Achtsamkeitstraining, Meditation, Yoga und Wandeln durch die Natur soll an diesem Wochenende ein Gefühl für „den eigenen mittleren Weg“ erfahrbar werden.

Kosten: 330,- Euro inklusive Halbpension
Im therapeutischen Kontext Abrechnung über Gruppenrezept möglich
Übernachtung Einzelzimmer im Gasthof oder Ferienwohnung ca 100,-

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne therapiepraxis@ulrikepoerschke.de

nach oben